Spielbetrieb 2020/2021

MFG eurer Admin Mr_Lou, 18.093.2020 18:15 Uhr

Corona-Krisenstab beschließt erste Maßnahmen

Calau, den 13.03.2020

Die Stadtverwaltung Calau reagiert auf die steigende Zahl von Corona-Fällen in der Region. Der einberufene Krisenstab hat nun erste Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschlossen.
Um mögliche Ansteckungen mit dem neuartigen Virus zu verhindern, sind ab sofort die Sporthalle und die Calauer Stadthalle für sämtliche Aktivitäten gesperrt. Eine Ausnahme bildet der Schulsport, der laut aktuellem Stand noch stattfinden soll.
Auch die für den 18. März geplante Starterkonferenz für die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt wird vorerst abgesagt.
Ferner sind alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, die persönlichen Besuche an den Verwaltungsstandorten auf das Nötigste zu beschränken. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Fachbereiche zu den bekannten Sprechzeiten per E-Mail oder Telefon für Anliegen zur Verfügung. Eine Übersicht finden Sie unter www.calau.de (Reiter Verwaltung, Mitarbeiter).
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sowie den städtischen Einrichtungen, zu denen u.a. auch Kindertagesstätten gehören, werden darauf hingewiesen, die Teilnahme an Terminen und Veranstaltungen auf das Nötigste zu beschränken. Dies gilt auch für interne Veranstaltungen.

„Unser Ziel ist es, die Ausbreitung des Virus so lange wie möglich zu verhindern. Mit diesen ersten Maßnahmen hoffen wir nun, etwas Zeit zu gewinnen“, erklärt Bürgermeister Werner Suchner. Aktuell gibt es in Calau keinen bestätigten Corona-Fall.
Der Krisenstab der Stadtverwaltung trifft sich ab Montag täglich, um die aktuelle Lage zu bewerten und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen zu beschließen. Bekannt gegeben werden diese stets aktuell unter www.calau.de



Quelle:www.calau.de

MFG eurer Admin Mr_Lou, 14.03.2020 14:15 Uhr

>>News 2019/2020<<